Influenzanet is a system to monitor the activity of influenza-like-illness (ILI) with the aid of volunteers via the internet

http://www.influenzanet.eu/

Epiwork Logo
Developing the framework for an epidemic forecast infrastructure.
http://www.epiwork.eu/

The Seventh Framework Programme (FP7) bundles all research-related EU initiatives.

7th Framework Logo
Participating countries and volunteers:

The Netherlands 13976
Belgium 4597
Portugal 1892
Italy 4078
Great Britain 7920
Sweden 0
Germany 165
Austria 330
Switzerland 106
France 6529
InfluenzaNet is a system to monitor the activity of influenza-like-illness (ILI) with the aid of volunteers via the internet. It has been operational in The Netherlands and Belgium (since 2003), Portugal (since 2005) and Italy (since 2008), and the current objective is to implement InfluenzaNet in more European countries.

In contrast with the traditional system of sentinel networks of mainly primary care physicians coordinated by the European Influenza Surveillance Scheme (EISS), InfluenzaNet obtains its data directly from the population. This creates a fast and flexible monitoring system whose uniformity allows for direct comparison of ILI rates between countries.

Any resident of a country where InfluenzaNet is implemented can participate by completing an online application form, which contains various medical, geographic and behavioural questions. Participants are reminded weekly to report any symptoms they have experienced since their last visit. The incidence of ILI is determined on the basis of a uniform case definition.

Hide this information

Das Besondere an diesem Projekt

"Aktiv gegen Grippe" ist der Beitrag der deutschsprachigen Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz) zu einem europaweiten Projekt namens EPIWORK. Dieses Projekt, das von der Europäischen Gemeinschaft finanziert wird, hat zum Ziel, eine länderübergreifende Infrastruktur zur Überwachung und Modellierung von Epidemien in Europa zu schaffen.

Ein wichtiger Teil dieser Infrastruktur ist das Influenzanet, mit dem über das Internet europaweit einheitliche Daten zur Grippe-Aktivität in der Bevölkerung erhoben werden. Anders als die bisher üblichen Grippe-Überwachungssysteme bezieht Influenzanet seine Daten direkt von Freiwiiligen und nicht von Ärzten oder Krankenhäusern. Das ist ganz wichtig, weil viele Menschen, die an Grippe erkranken, garnicht zum Arzt gehen und daher mit den herkömmlichen Methoden auch nicht erfasst werden können. Mit Influenzanet kann der Verlauf einer Grippe-Epidemie also wesentlich schneller und genauer verfolgt werden als bisher – und zwar länderübergreifend.

Influenzanet gibt es bereits in zehn europäischen Ländern (unter jeweils länderspezifischen Bezeichnungen): In den Niederlanden und Belgien seit 2003 (deGroteGriepMeting), in Portugal seit 2005 (gripenet), in Italien seit 2008 (influweb), in Großbrittanien seit 2009 (flusurvey), in Schweden seit 2011 (influensakoll), in Frankreich seit 2012 (grippenet) und seit 2012 nun auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz (Aktiv gegen Grippe).

In den Niederlanden läuft das Projekt also schon seit 9 Jahren – mit großem Erfolg. Allein in der ersten Saison (2003/2004) haben sich hier über 25.000 Freiwillige an der Datenerhebung beteiligt. Auch in den anderen europäischen Ländern ist die Resonanz in der Bevölkerung sehr erfreulich. Europaweit nehmen derzeit bereits über 40.000 Freiwillige an unserem Projekt teil. Mit Ihrer Unterstützung könnten es nun sogar noch mehr werden!

Partner

Niederlande und Belgien
Projekt: de Grote Griep Meting
Leitung: Carl Koppeschaar
Kontakt: redactie [at] grotegriepmeting.nl

Italien
Projekt: INFLUWEB
Leitung: Daniela Paolotti
Kontakt: info [at] influweb.it

Portugal
Projekt: gripenet
Leitung: Vitor Faustino
Kontakt: info [at] gripenet.pt

Großbritannien
Projekt: flusurvey
Leitung: John Edmunds
Kontakt: webmaster [at] flusurvey.org.uk

Schweden
Projekt: influensakoll
Leitung: Annasara Carnahan
Kontakt: influensakoll [at] smi.se

Frankreich
Projekt: EPIPOP
Leitung: Vittoria Colizza
Kontakt: vittoria.colizza [at] inserm.fr

Deutschland, Schweiz und Österreich
Projekt: Aktiv gegen Grippe
Leitung: Markus Schwehm
Kontakt: markus.schwehm [at] explosys.de

Epiwork